Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Bestellungen und Lieferungen

a) Je nach Standort der Verkaufsstelle wird die Presse bis zu zweimal pro Woche mit dem eigenen Transportmittel und/oder einem Kurierunternehmen geliefert. Wenn die Presse nachts von uns geliefert wird oder wenn der Empfänger abwesend ist, ist der Empfänger verpflichtet, einen sicheren Ort zum Abstellen des Pakets bereitzustellen und die Retouren bis zur Ankunft unseres Fahrers an einem sicheren Ort aufzubewahren. Wir nehmen keine Verantwortung für verlorene Pakete. Gegen eine Gebühr bieten wir verschiedene Arten von Metallboxen und spezielle flexible Paketbriefkästen an.
b) Der Kunde kann selbst eine neue Erstbestellung einreichen oder eine automatische Presseaufteilung.
c) Neue Bestellungen oder Änderungen der Bestellung können telefonisch, per E-Mail oder auf dem Remissionschein eingereicht werden. Alle Bestellungen, die bis Montag 6 Uhr per E-Mail an adalmar@prasa-polska.com oder telefonisch unter + 49-30-77391864 oder + 48-68-3213054 eingehen werden bei der nächsten Lieferung realisiert. Sie können die Bestellung selbst ändern oder sich auf die automatische Bestellungsanpassung durch das System verlassen (empfohlen) sowie die Möglichkeit einer automatischen Erweiterung des Angebots nutzen.
d) Wenn der Kunde bis Montagmorgen keine Änderungen vornimmt, erhält er für die nächste Woche die gleiche Anzahl von Zeitschriften (Sie können uns per E-Mail mitteilen, wann wir Ihren Dauerauftrag drucken / senden sollen). Dies gilt nicht für Kunden, die einer automatischen Bestellungsanpassung unterliegen.
e) Es ist möglich, Zeitschriften zu bestellen, die früher herausgegeben wurden und in der Verkaufsstelle wegen Nachfrage ausverkauft wurden. Die Lieferung hängt jedoch von ihrer Verfügbarkeit ab. Um sie zu bestellen, melden Sie dies bitte per E-Mail, Telefon oder schriftlich auf dem Remissionsschein – nennen Sie immer den genauen Titel, die Ausgabennummer und die Menge.
f) Wir liefern fast alle in Polen erscheinende Pressetitel.
g) Wir bieten einen kostenpflichtigen Service an – Preisetikettierung (gemäß dem uns angegebenen Aufschlag oder einer individuellen Preisliste) und das Verpacken einzelner Exemplare von Zeitschriften in Folie an.
h) Es gibt die Möglichkeit, Regale für Zeitschriften und andere Produkte aus dem Angebot (Postkarten-, Geschenktüten-, Serviettenständer) zu kaufen.
i) Auf Anfrage verteilen wir die Presse für einzelne Filialen, Verkaufsstellen, Autos usw. (kostenlos).

2. Remissionen

Damit die Remissionen vollständig verrechnet werden können, müssen folgenden Regeln beachtet werden:

a) Die Zeitschrift sollte dann zurückgegeben werden, wenn sie auf dem Remmisionsschein erscheint. b) Wenn ein Werbeprodukt (z. B. Shampooprobe, Mütze, Tasche, Platte u. ä.) mit der Zeitschrift geliefert wurde, muss alles komplett zurückgegeben werden.

c) Wir holen die Remissionen in der nächsten Woche zusammen mit der Lieferung der frischen Presse von den Verkaufsstellen ab. Die zurückgegebenen Retouren sollten auf dem beigefügten Remmisionsschein aufgeschrieben und in dem von uns erhaltenen Retourensack verpackt werden. Wenn die Retouren von einem Kurierunternehmen abgeholt werden, sollten diese immer am Donnerstag (wenn es ein Feiertag ist, am Vortag) für die Abholung vorbereitet werden. Für die Abholung der Rücksendung per Kurierunternehmen wird eine Gebühr von 5,90 € erhoben.

d) Wir gewähren ein uneingeschränktes Recht zur Rücksendung nicht verkaufter Exemplare. Wir akzeptieren alle Remissionen, die innerhalb der gesetzten Frist abgegeben werden, mit Ausnahme von Artikeln, die keiner Rückgabe unterliegen (mit einem Sternchen * gekennzeichnet).

e) Wenn der Empfänger das Geschäft für einige Zeit schließt (z. B. Urlaub, Krankheit), sollte er wie üblich die Remissionen zur Abholung vorbereiten und an den Kurier am selben Ort zur Verfügung stellen. In der nächste Woche werden sie abgeholt, verrechnet und gutgeschrieben (Rechnungskorrektur/Gutschrift). Dieser Betrag kann von der nächsten Plusrechnung abgezogen werden. Verspätete Remissionen ohne unser Verschulden können nicht anerkannt werden.

3. Abrechnungen

a) Die Preise für die Zeitschriften sind in dem Angebot angegeben, das vor Beginn der Zusammenarbeit gesendet wurde. Wir behalten uns das Recht vor, den Preis im Falle einer Preisänderung durch den Verlag zu ändern. Zu diesem Zweck haben wir die Preisumrechnungstabelle „PLN/EUR“ angeschlossen.

b) Rechnungen werden wöchentlich für die Zeitschriften berechnet, die in der jeweiligen Woche geliefert wurden, abzüglich der Remissionen, die in dieser Woche tatsächlich zurückgegeben wurden. Sie werden in der nächsten Woche nach der Lieferung zugestellt. Sie müssen innerhalb von 7 Tagen (14 Tage ab Lieferdatum) bezahlt werden, da wir uns bei unbezahlten Rechnungen das Recht vorbehalten, Lieferungen auszusetzen.

c) Die Zahlung erfolgt nach vorheriger Absprache mittels Banküberweisung, durch Abbuchung des Betrags vom Konto (Einzugsermächtigung), im äußersten Fall in Bar über unseren Fahrer (die Zahlungsbestätigung – Quittung liefern wir eine Woche später).

d) Kunden mit einem wöchentlichen Umsatz von weniger als 100,00 € (vierteljährlicher Durchschnitt) können keinen Rabatt erhalten und Kunden, die für weniger als 50,00 € pro Woche kaufen zahlen einen Pauschalbetrag von 5,90 € pro Woche (diese Regel gilt nicht für neue Punkte in den ersten 3-6 Monaten). Verkäufer, die nach 6 Monaten Zusammenarbeit weniger als 40 Artikel pro Woche verkaufen, können die Presse nur ohne Rückgaberecht erhalten. Als Ausnahme gelten Verkaufsstellen, die genau auf der Route unserer Fahrer liegen.

Indem Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close